Freie Hansestadt Bremen und das Blockland

Bremer Schnoor

Freie Hansestadt Bremen - Die Wesermetropole
Ein Besuch der Bremer Innenstadt sollte bei ihrer Radtour nicht fehlen. Die Hansestadt kann auf eine 1200-jährige Geschichte zurückblicken. Der Marktplatz mit dem UNESCO-Welterbe Rathaus und Roland, St. Petri Dom und den Bremer Stadtmusikanten laden ebenso zum Entdecken ein, wie die Böttcherstraße und das Schnoorviertel mit seinen kleinen verwinkelten Gassen, kleinen Lädchen und Cafés. Lohnenswert ist zudem ein Spaziergang entlang der Weserpromenade Schlachte, wo gemütliche Restaurants, Bars und Biergärten das Ambiente, neben den historischen und neuen Schiffen bestimmen.

Das Blockland - Bremens Naherholungsgebiet
Das Blockland präsentiert sich heute, nach umfangreichen Entwässerungsmaßnahmen der Vergangenheit, als von Flussläufen und Fleeten durchzogene Wiesenlandschaft. Insbesondere im Bereich des Naturschutzgebietes Kuhgrabensee ist das Blockland Nahrungs- und Rastplatz für zahlreiche Vogelarten. Zudem ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänger, Skater und Fahrradfahrer.

Sehenswertes in Bremen

Bremer Stadtmusikanten
  • UNESCO-Welterbe Rathaus und Roland, Marktplatz mit St. Petri Dom und Bremer Stadtmusikanten
  • Böttcherstraße
  • Schnoorviertel mit St. Jacobus-Packhaus
  • Weserpromenade Schlachte
  • Schiffahrten auf der Weser
  • Universum Science Center
  • Überseemuseum
  • Focke-Museum
  • Kunsthalle
  • Theater am Goetheplatz
  • Botanika

Touristischer Ansprechpartner

Bremer Touristik-Zentrale GmbH
Findorfstraße 105
28215 Bremen
Tel.: 04 21 / 30 80 01 0
btz@bremen-tourism.de
www.bremen-tourismus.de